map
TOURISMUS

Malediven

Soneva Fushi

PV | Diesel

Kunde
Soneva Group
ansteigende Bedürfnisse
nachhaltig befriedigt
Malediven
Left
Das Soneva Fushi Resort wird jährlich durch die neue UPP Systemsteuerung in der eigenständigen Energieversorgung dieser Ferieninsel jährlich 310.000 Liter Dieselkraftstoff sparen. Unter Berücksichtigung der aktuellen und zukünftigen Dieselkosten bedeutet dies, dass der Wunsch des Kunden, erhebliche finanzielle Einsparungen zu erzielen, erfüllt ist. Die CO2-Einsparungen von 820.000 kg sind auch für die Soneva-Gruppe wichtig, um ihre eigenen ehrgeizigen Ziele für die Verbesserung der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes in der Energieversorgung der eigenen Resorts zu erfüllen. Dieses Upgrade auf ein Diesel-Photovoltaik Hybrid System war ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.
 
"Wir sind begeistert, 700 kWp Solarpower jetzt mit unseren Dieselgeneratoren zu synchronisieren, so dass wir jährlich rund 310.000 Liter Diesel sparen können. Das ist nicht nur eine erhebliche finanzielle Einsparung, sondern verbessert auch unseren CO2-Ausstoß um 820 Tonnen CO2 pro Jahr. DHYBRID hat einen hervorragenden Job bei der Umsetzung der Synchronisation gemacht. Wir freuen uns jetzt, die Kraft der Sonne in den kommenden Jahren nutzen zu können. " Sagt George Stuart Ward, Group Managing Director von Projects & Engineering der Soneva Group.

Anlagentyp

PV | Diesel

Installation

UPP Energiesteuerung

Sonnenstunden Soneva Fushi

3,500 Stunden / Jahr

UMFANG

Größe der Diesel-Anlage

1,400

kVA

Größe der PV-Anlage

700

kWp

EINSPARUNGEN

Diesel-Einsparung

310,000

Liter / Jahr

CO2-Einsparungen

820,000

g / Jahr

Subscribe the DHYBRID-Newsletter

Do you want to be notified about new products, shows and specials?
Get the latest news and infos and join our email newsletter.

E-Mail *
First Name
Last Name
Gender   male       female